Viertelzimmer – gemeinsame Räume fürs Quartier

Das Viertelzimmer ist ein Raum für Stadtteilkultur im Hamburger Münzviertel – selbstverwaltet, unkommerziell und gestaltet von allen, die Lust dazu haben!

Newsletter

Bleib auf dem Laufenden mit unserem Newsletter

update TanteMünze! Die Tante neu gedacht.

Nach langjährigen Bemühungen gibt es zwischen dem Hamburger Hauptbahnhof und der Hotel-/Bürowüste Hammerbrooks endlich wieder einen Ort, an dem sich Anwohner*innen und alle Interessierte begegnen, austauschen und ausleben können. Gemeinsam wollen wir hier unseren gemeinwohlorientierten Stadtteilaktivitäten nachgehen, diese zusammenbringen und ausbauen.

Mehr erfahren

Veranstaltungen & Termine

Nov
22
Fr
Nachtflohmarkt – Winterlich in der Rosenallee
Nov 22 um 17:00 – Nov 23 um 23:59

Nachtflohmarkt – Winterlich in der Rosenallee

Handmade und Alte Schätze, kreativ und upgecycled sind die Stücke und Werke des erstmaligen winterlichen Basars in der Rosenallee. Neben einem Nachtflohmarkt präsentieren sich das Werkhaus, der Treffpunkt Münzburg, die Ateliergemeinschaft und das Viertelzimmer in ihrer sozialen, gemeinschaftlichen und innovativen Arbeit. Für alle trockenen Kehlen gibt es dazu schmackigen Glühwein und für die leeren Mägen leckeres Selbstgekochtes.

Los gehts um 17 Uhr!
Ab 15 Uhr kann im Rahmen der Werkstatt „Knit Happens“ Stricken und Häkeln gelernt bzw. in gemeinsamer Runde Stricknadel-Know-How ausgetauscht werden.

Alle am Nachtflohmarkt Interessierten sind aufgerufen, einen eigenen Stand aufzustellen. Wenn ihr Lust und Zeit habt und gerne einige nicht mehr gebräuchliche Dinge entrümpeln wollt, dann schreibt an Nachtflohmarkt.vizi@gmail.com mit Angaben wie Namen und Standmeterangabe sowie ob ihr notfalls einen Tisch benötigt. Wir freuen uns auf einen tollen Abend und ein volles Haus!

Nov
25
Mo
Muay Thai
Nov 25 um 19:00 – 22:30
Muay Thai @ Viertelzimmer

Jeden Montag gibt es Muay Thai für alle, die sich körperlich betätigen wollen.

Anmeldung ist notwendig. Details dazu findet ihr hier.

Nov
26
Di
Knit happens – Selbsthilfegruppe fürs Textilhandwerkeln
Nov 26 um 19:00 – Nov 27 um 21:00

Knit happens – Selbsthilfegruppe fürs Textilhandwerkeln

Ab jetzt Jeden Dienstag im Viertelzimmer:

Hunderte Nachbar*innnen im Münzviertel können kein Textilhandwerk – Schreib dich nicht ab lerne stricken, häkel, nähen, sticken …

Wir wollen Klamotten / Accessoires / Geschenke selber machen, aber nicht alleine Zuhause.

Gemeinschaft inspiriert und treibt an … unter diesem Motto lassen sich wohl auch zwei Sack gespendeter Wolle “vergenießzupfeln”, für Prototypen/ 1.Versuche / kleine Geschenke egal was! … Diese Meisterwerke gehen dann als Spende ans ViZi, für den Winterbasar.

Eigene Projekte sollen aber auch nicht zu kurz kommen, bringt eure Ideen mit, oder lernt was ihr schon immer mal lernen wolltet. Ich, Stani, kann euch viele Techniken beibringen oder euch helfen bei bestimmten Arbeitsschritten. Für Neulinge habe ich ich reichlich Nadeln zum ausleihen da. Traut euch! Kommt gerne erstmal gucken vielleicht packt euch dann die Lust anzufangen.

Weitere Infos erhaltet ihr über diese Telegram-Gruppe, sprecht mich an oder die ViZi-Nasen, bzw findet ihr mich auch im Münzviertel-Funk.

Nov
27
Mi
Antifa-Abend: Der Aufstand jüdischer Häftlinge im Vernichtungslager Sobibór
Nov 27 um 19:00
Antifa-Abend: Der Aufstand jüdischer Häftlinge im Vernichtungslager Sobibór

„Wenn etwas geschehen soll, dann muss die Initiative von uns selbst ausgehen.“

Antifa-Abend: Der Aufstand jüdischer Häftlinge im Vernichtungslager Sobibór

Am 14. Oktober 1943 schaffte eine kleine Gruppe jüdischer Arbeitshäftlinge des Vernichtungslagers Sobibór schier Unglaubliches: In einer minutiös geplanten Widerstandsaktion gelang es ihnen mehrere Nazi-Wachmänner zu töten und eine Massenflucht zu initiieren, in deren Folge hunderte Häftlinge aus dem Lager fliehen konnten. In dem deutschen Vernichtungslager in Ostpolen waren zu diesem Zeitpunkt bereits hunderttausende Jüdinnen und Juden aus ganz Europa ermordet worden. Seit Mai 1942 kamen fast täglich Transporte in Sobibór an. Die Deutschen wählten unter den Deportierten einige wenige für Zwangsarbeiten im Lager aus, die meisten Menschen wurden direkt nach der Ankunft in den Gaskammern ermordet.

Der Aufstand setzte dem Massenmorden schließlich ein Ende. Damit steht Sobibór nicht nur symbolisch für den eliminatorischen Antisemitismus der Deutschen, sondern auch für den vielfältigen jüdischen Widerstand gegen diese brutale Vernichtungspolitik.

Der Vortrag rekonstruiert die Abläufe des erfolgreichen Aufstands, das Schicksal der Geflohenen und fragt nach gegenwärtigen Formen der Erinnerung.

—-

Offen ab 19 Uhr – Vortrag beginnt um 19:30 Uhr

Nichtraucher-Veranstaltung
Extra-Raum für Raucherpausen vorhanden

Link zur Facebook-Veranstaltung:
https://www.facebook.com/events/1598374780304891/

—-

Zum regelmäßigen Antifa-Abend im Münzviertel:

Wir möchten in Hamburg-Mitte eine Plattform für politischen Input, Diskussion, Austausch und Vernetzung bieten. Kommt vorbei, egal welches Vorwissen ihr habt! Jeden letzten Mittwoch im Monat.

Nov
28
Do
Chillen, Bier & Menschen – Viertelabend im Münzviertel
Nov 28 um 18:00 – 22:00
Chillen, Bier & Menschen - Viertelabend im Münzviertel

Chillen, Bier & Menschen – Viertelabend im Münzviertel

In den kalten Monaten des Jahres laden wir euch ein, den Viertelabend jeden Donnerstag mit uns im Viertelzimmer zu verbringen.

Es gibt Getränke mit und ohne Alkohol, nette Leute aus dem Münzviertel und von Außerhalb, sowie tolle Atmosphäre und gemütliches Beisammensein. Auch eine breite Auswahl an Brettspielen haben wir immer griffbereit.

Außerdem habt ihr Gelegenheit Menschen aus den verschiedenen Projekten im Viertelzimmer kennen zu lernen. Vielleicht habt ihr Lust euch zu beteiligen?